Siegerehrung HNBC 2021

Am Sonntag wurden nicht nur die Sieger, sondern alle teilnehmenden Piloten von Veranstalter und Wettbewerbsleiter geehrt.

Vereinsvorstand Fabian Bähr und Wettbewerbsleiter Martin Wegner gratulieren dem Sieger Stefan Zeberli (Schweiz), dem Zweitplatzierten Uwe Schneider (Hessen) und dem Drittplatzierten Bastian Schwarz (Bayern).

Alle Teilnehmer im traditionellen Horb-Poloshirt bei der Siegerehrung.

Die finalen Endergebnisse sind hier zu finden: Finals bei Watchmefly

Als Veranstalter möchten wir uns nochmals bei allen Teilnehmern, den Wettbewerbsoffiziellen und unseren Sponsoren und Partnern bedanken. Aus unserer Sicht war es eine rundum gelungene Veranstaltung und wir freuen uns sehr über die positive Resonanz, welche uns persönlich oder über soziale Medien entgegengebracht wird.

Sechste und letzte Fahrt – Abschluss mitten über Horb

Die letzte Fahrt des diesjährigen HNBC wird die Ballone nochmals mitten über Horb führen.

Der Start der Ballone wird gegen 19 Uhr im Bereich Hohenberg/Industriegebiet erfolgen. Im Anschluss daran ist erneut das dreidimensionale Ziel über dem Aldi-Kreisverkehr anzufahren. Danach liegt ein Zielkreuz westlich Nordstetten aus. Die dritte und letzte Aufgabe besteht darin, in der Höhe ein möglichst großes Dreieck zu fahren.…

Fünfte Wettfahrt am Samstagmorgen – Ziele in Ihlingen, Horb und Bildechingen

Das fünfte Aufgabenblatt beim fünften HNBC sieht fünf Aufgaben vor. Beim ersten Zielkreuz in Ihlingen im Neckartal ist ein Markerabwurf auf den Stoff des Zielkreuz oder ein definiertes Wartungsgebiet erforderlich. Die zweite Aufgabe ist, ein dreidimensionales Ziel über dem Horber Kreisverkehr beim Aldi auf etwa Talkanten-Höhe zu treffen.

Im weiteren Fahrtverlauf gilt es sich bei Aufgabe 3 für eines von zwei Zielen zu entscheiden. Das eine liegt westlich von Bildechingen, das andere südlich in der Nähe des alten Sportplatzes.

Danach müssen die Wettbewerber eine „umgedrehte Torte“ durchfahren und möglichst viel Strecke darin zurücklegen sowie als letzte Aufgabe in „Zylindern“ in der Höhe Richtung Ergenzingen elektronische Loggermarks erzielen. Die größte Strecke zu einem Bezugspunkt gewinnt.…

Vierte Wettfahrt – Ballone erneut über Horb, Nordstetten und Ahldorf

Heute Abend werden die Ballone auf einer Wiese im Neckartal bei Ihlingen starten.

Falls ein Besuch geplant sein sollte, bitte nicht mit dem Auto in Richtung der Wiese abbiegen, sondern in Ihlingen parken. Zu Fuß bitte unbedingt auf dem vorderen Weg verblieben und mindestens 50m Abstand zu den Ballonen einhalten.

Nach dem Start gibt es zur ersten Aufgabe drei mögliche Zielkreuze: westlich Nordstetten, südlich Nordstetten an der Straße nach Empfingen und westlich Ahldorf.

Die zweite Aufgabe besteht darin, dass die Teilnehmer in 15 Minuten möglichst wenig Strecke zurücklegen.…

Dritte Fahrt beim HNBC – Sulz, Empfingen, Starzach

Der zweite Wettbewerbstag startet mit 5 Aufgaben. Start wird in etwa der UL-Flugplatz Sulz sein.

Im Anschluss sind für die ersten drei Aufgaben Zielkreuze am Boden ausgelegt: südöstlich Holzhausen, südwestlich Mülheim und südwestlich Empfingen.

Im weiteren Fahrverlauf sind zwei Aufgaben in der Höhe zu lösen, was die Ballone in die Nähe von Starzach führen wird: Beim sog. Landrun muss eine möglichst große Dreiecksfläche erzielt werden sowie im Anschluss ein selbstgewähltes Ziel angefahren werden.…

Zweite Fahrt – Ballone über Horb, Nordstetten, Mühlen und Bildechingen

Das Aufgabenblatt zur ersten Fahrt am Abend ist serviert. Die Ballone werden nach jetzigem Stand südlich/westlich von Nordstetten starten und die beiden Ziele in der Höhe anvisieren.

Die erste Aufgabe ist eine „Torte“ über dem Neckartal. Hierbei gilt es, dreidimensional in der Höhe die maximale Strecke durch die Torte zu fahren.

Im Anschluss haben die Piloten die Aufgabe, wiederum dreidimensionale Ziele in der Höhe anzufahren, die sie selbst vor dem Start deklarieren müssen. Diese werden in der Höhe über Bildechingen/Mühlen liegen.…

Erste Morgenfahrt – Ballone direkt über Horb

Die erste Morgenfahrt am 12.08. wird die Ballone direkt über Horb bringen. Start wird ca. 6:30 in/um Betra erfolgen.

Das erste Zielkreuz liegt im Neckartal bei Ihlingen. Als nächstes ist es 3D-Aufgabe in der Höhe zu fahren. Dabei geht es darum, im sog. Donut eine möglichst große Strecke zu fahren. Als dritte Aufgabe liegt ein Zielkreuz zwischen dem Haugenstein und Bildechingen. Im Anschluss werden noch zwei weitere Aufgaben in der Höhe gefahren.

5. HNBC eröffnet

Am Abend des 11.08.21 wurde der 5. Horber Neckar-Balloncup mit dem General Briefing eröffnet. Die Wettervorhersage für die kommenden Tage sieht bestens aus.

Jetzt gilt es, nochmal Schlaf zu tanken. Das erste Aufgabenbriefing startet am Donnerstag um 5:45 Uhr.…

HNBC 2021 – We are back!

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir im Jahr 2021 den Horber Neckar-Balloncup wiederaufleben lassen wollen. Die ersten Gespräche mit Partnern und Behörden haben bereits stattgefunden.

Bitte merkt euch den Zeitraum von Mittwoch, den 11.08. bis Sonntag, den 15.08.2021 vor. Der Wettbewerb wird, wie gehabt, Mittwochabend mit dem General Briefing starten, gefolgt von sechs Wettfahrten von Donnerstagmorgen bis Samstagabend und am Sonntagmorgen nach der Siegerehrung enden.

Sollte der Wettbewerb aufgrund der bis dahin geltenden Corona-Abstandsregeln nicht stattfinden können, werden wir diesen zu einem zuvor bestimmten Zeitpunkt absagen. Bitte berücksichtigt dies bei der Reservierung eurer Unterkünfte.

Alle weiteren Details sowie Ausschreibung und Anmeldung folgen demnächst.